• Martin Majer Jüdisches in Jesus-Texten. Spuren und Rekonstruktionen 1. Auflage 2018
    94 Seiten, kartoniert
    ISBN 978-3-9819193-2-5
    Verlag Werner Grimm Tübingen

    Reihe: Biblische Raritäten Band 23 12,90 €
    Bd-23 Schatten Der Autor, Schüler und Freund des berühmten David Flusser, zeigt in seinem Buch genau das, was der Titel verspricht. Er führt seine Grundthese, dass man viele Jesus-Worte der Evangelien nur im Rahmen seines Judentums und unter Berücksichtigung ihres hebräischen Sprachhintergrunds angemessen verstehen könne, in eindrucksvollen Beispielen und philologisch präzise vor. Das Jüdische in Jesusworten als das Ursprüngliche zu entdecken, erlaubt dann auch, ein neues Licht auf die „Geschichte der synoptischen Tradition“ zu werfen und diese anders zu beschreiben, als sie einst Rudolf Bultmann dargelegt hat.