• Christian Dietzfelbinger "Die Jesus-Geschichte und ihre Tradition im Neuen Testament" 1. Auflage 2020
    104 Seiten, kartoniert
    ISBN 978-3-9819193-8-7
    Verlag Werner Grimm Tübingen

    Reihe: Biblische Raritäten Band 29 12,50 €
    Bd-29 Schatten

    Der Aufsatz, der dem Buch den Titel gegeben hat, stellt vor die Frage nach der Überlieferung der Jesustradition im Neuen Testament. Drängende Notwendigkeiten haben die Menschen in den ersten Jesusgemeinden dazu veranlasst, die Jesusgeschichte aufzuzeichnen und die Jesusworte zu sammeln und zu redigieren. Um beides in seiner Anfangsform festzuhalten und damit zu archivieren? Oder hat man das Jesuswort als lebendige und zu aktualisierende Botschaft weitergegeben und dabei die jeweils andere Situation berücksichtigt und in die Erzählung einfließen lassen? Schließlich: Hat man beim Weitergeben der ursprünglichen Jesustradition mit späteren Ergänzungen und Erklärungen zu rechnen – oder auch mit Verlusten?